Kreuzfahrt von Mallorca nach New York

AIDAaura nach AmerikaDie Atlantiküberfahrt von Europa nach Amerika mit New York als Zielhafen ist wohl die klassischste aller Kreuzfahrten. Diese wird inzwischen auch in unterschiedlichen Variationen angeboten. Eine Möglichkeit besteht darin, mit der AIDAaura von Mallorca aus zu starten, besonders praktisch, für Jeden, der eine Ferienwohnung Mallorca sein Eigen nennt. Die AIDAaura startet also in Palma de Mallorca und macht sich durch die Straße von Gibraltar zunächst auf in Richtung Lissabon. Die portugiesische Hauptstadt fasziniert Architekturfans immer wieder aufs Neue. Anschließend setzt der Kreuzer seine Reise über das spanische La Coruna fort.

Von Dublin aus in den Norden
Weiter geht die Fahrt nach Dublin. Der Stadtteil Temple Bar ist als Kulturviertel der Stadt bekannt und strahlt mit seinen mittelalterlichen Straßenzügen und kleinen verwinkelten Gassen ein besonderes Flair aus, dass sofort auf Touristen überspringt. Von Dublin aus, setzt die AIDAaura nicht einfach über in Richtung USA, sondern schlägt zunächst einen nördlichen Kurs in Richtung Thorshavn auf den Färöer Inseln ein. Die Färöer Inseln strotzen nur so vor kulturschaffenden Bewohnern, in künstlerischer Hinsicht, können die Inseln mit ihrer geringen Bevölkerungszahl, es durchaus mit größeren kulturellen Zentren auf dem Festland aufnehmen. ReykjavikDer nächste Stopp wird in Reykjavik, der isländischen Hauptstadt eingelegt. Die Landschaft der Vulkaninsel mutet bizarr an und hat bisher bleibende Bilder in jedem Kreuzfahrtpassagier hinterlassen. Über das landschaftlich ebenso beeindruckende Grönland geht es weiter nach Kanada. St. Johns und Halifax lauten die Zwischenziele im zweitgrößten Staat der Erde. Der Pier21 im Hafen von Halifax war ein bedeutender Ort in der Geschichte der Einwanderer. Hier befindet sich heute ein Museum.

Zielhafen New York
Lässt die AIDAaura Halifax erst einmal hinter sich wird wenige Tage später auch schon der Zielhafen New York erreicht. Hier verbleiben die Kreuzfahrtgäste zwei Tage und können sich in Ruhe die Stadt angucken, Wolkenkratzer besichtigen, oder im Central Park ausspannen, bevor die Kreuzfahrt ihr offizielles Ende nimmt. Die Kreuzfahrt ist insgesamt mehr als lohnenswert und im Gegensatz zum klassischen Urlaub in einer der vielen Ferienwohnungen Spanien mal etwas völlig anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.