Weltkulturerben in Amerika

Welches Kulturerbe in Amerika darf es denn sein?
Wer an Amerika denkt, der denk wohl zuerst an eine Reise in die Vereinigten Staaten oder unter Umständen auch an Kanada. Aber das Weltkulturerbe ist über die beiden Kontinente, Nord- und Südamerika verteilt.

  • Das Weltkulturerbe in Kanada
  • Das Weltkulturerbe in den Vereinigten Staaten
  • Das Weltkulturerbe in Mexiko
  • Das Weltkulturerbe in Peru
  • Das Weltkulturerbe von Ecuador

Vereinigte Staaten von Amerika
Eine Durchsicht der Liste des Weltkulturerbes wird eine Anzahl an Stationen für eine Rundreise durch Amerika bieten. Da ist z.Bsp. San Augustin, die älteste Stadtgründung der Spanier in der neuen Welt in Florida. Mit einem Camper kann man auf der Autobahn zwischen Atlanta und Miami, ziemlich in der Mitte einen Abstecher in die mittelalterliche Kolonialzeit machen. Wobei man ja eher Strand und Sonne in Florida vermutet.

Ecuador
San Francicso de Quito, wie Quito, im vollständigen Namen heißt. Ist die höchst gelegenste Hauptstadt der Welt. Sie thront hoch in den Anden und ist die Hauptstadt von Ecuador. Die Quitos koloniale Altstadt ist Weltkulturerbe. Quito ist auf sandigem Gelände gebaut und von 14 zum teil noch tätigen Vulkanen umgeben. Viermal wurde die Altstadt in der Vergangenheit immer wieder aufgebaut.

Mexiko
Jedes Jahr zum 21.12. treffen sich die Nachfahren der Mayas zur Feier der Wintersonnwende vor dem riesigen Stufen-Tempel der Mayas in Yucatán. Sie erinnern an das Mathematikervolk, dass Freude am Errechnen von Kalender hatte und diese kultisch wie gesellschaftlich für Saat und Ernte nutzte. Die Halbinsel vor Mexiko ist in aller Munde. Die Mayakultur verschwand 900 v. Chr. aus diesem Gebiet, aber der Maya-Kalender hat die Gegend noch berühmter gemacht.

Québec in Kanada
1985 wurde die intakte Festungsanlage von Québec und die der Altstadtkern zum Weltkulturerbe erhoben. Québec ist auch die zweitälteste Kolonie in Kanada.
Weltreisen können von Abenteurern auch in Etappen über mehrere Jahre gemacht werden. So steht man nicht unter Druck machen alles auf einmal machen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.